kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 50 €

Aktuelles

Kontaktübertragung

Eine Übertragung durch kontaminierte Oberflächen ist insbesondere in der unmittelbaren Umgebung der infektiösen Person nicht auszuschließen (21), da vermehrungsfähige SARS-CoV-2-Viren unter Laborbedingungen auf Flächen einige Zeit infektiös bleiben können (22, 23) (siehe unter Abschnitt 19 „Tenazität und Inaktivierung des Virus“). Bei COVID-19-Patienten wurden auch PCR-positive Stuhlproben (24-26) identifiziert. Für eine Ansteckung über Stuhl müssen Viren jedoch vermehrungsfähig sein. Dies wurde in Studien bisher nur selten gezeigt (27, 28). (RKI)

Eine im Auftrag der US-Regierung durchgeführte Studie hat ergeben, dass auch der SARS-CoV-2 Virus vom Kupfer innerhalb kürzester Zeit inaktiviert wird.(https://www.nejm.org/doi/10.1056/NEJMc2004973

 

Neueste Laborergebnisse belegen zudem unabhängig voneinander die Wirksamkeit des Shieldex® Kupfer-Tapes. Das Eurovir® Hygiene-Labor konnte nachweisen, dass TGEV-Coronaviren auf dem Tape bereits nach 60 Minuten zu 99,98% inaktiviert sind.  Zusätzlich wurde ein weiterer Virustest im Eurovir Labor auf Bovine Coronaviren durchgeführt. Im Rahmen dieser Untersuchung wurde festgestellt, dass nach dem kürzest möglich zu beauftragenden Testzeitraum von 7 Minuten bereits kein Restvirus mehr nachweisbar war (entspricht einer Virusinaktivierungsrate von mehr als 99,99%). Der Boviner Coronavirus zählt zu den Beta-Coronaviren, zu dem ebenfalls SARS-CoV-1 und das SARS-CoV-2 zählt.  Das renommierte Hohenstein Institut bestätigt ebenfalls die signifikante viruzide und starke antibakterielle Wirksamkeit unseres Shieldex® Kupfer-Tapes.* (Gerne senden wir Ihnen die Laborergebnisse auf Anfrage zu)